Skip to main content

Feuerzeuge für Zigarren: Funktionen | Stile | Materialien | Marken

Das Rauchen einer Zigarre wird von Liebhabern regelrecht zelebriert und beginnt beim Kauf, zieht sich über die Lagerung und endet mit dem Rauchen an sich. Der Anzündvorgang ist dabei nicht minder wichtig, da das Rauchen der ersehnten Feierabendzigarre mit dem Entzünden beginnt.

In diesem Beitrag bieten alles was Sie über Zigarrenfeuerzeuge wissen müssen und stellen Modelle zum Kauf vor.

Das Feuerzeug, welches Sie dazu benutzen, spielt beim Anzünden eine zentrale Rolle. Es dient nicht nur als Dekoration, sondern soll Ihnen das richtige Anzünden erleichtern. Prinzipiell kann die Zigarre zwar an jeder Flamme entzündet werden, bei der Verwendung falscher Anzündmethoden kann allerdings der Geschmack drastisch verfälscht werden. Jeder Zigarrenfreund wird Ihnen daher strikt von der Verwendung einer Kerze oder eines Benzinfeuerzeuges abraten.

Zusatzfunktionen von Zigarrenfeuerzeugen

Mit dem Hintergrund, dem Zigarrenfreund das Mitführen vieler Werkzeuge zu ersparen, bieten einige Hersteller Zigarrenfeuerzeuge mit integriertem Zigarrenbohrer an. Dieser sitzt normalerweise an der gegenüberliegenden Seite des Brenners und kann eingeklappt werden.

Er funktioniert genau wie ein normaler Bohrer, besitzt aber den Nachteil, dass nur ein Bohrkopf vorhanden ist. Sie können also mit diesem Feuerzeug nur einen Lochdurchmesser anbohren und sollten sich diesbezüglich auf eine bevorzugte Zigarrenart festlegen.

Mit Schnappmechanik

Eine Zusatzfunktion von Zigarrenbohrern, die Schnappmechanik, ist auch bei integrierten Bohrern verfügbar. Diese bewirkt, dass der Bohrkopf nach der Benutzung einfach ausgeleert werden kann. Dazu wird er über den Aschenbecher gehalten und eine Vorrichtung zieht den Bohrkopf zurück, sodass Tabak und Kappe herausfallen können.

Dies erspart Ihnen nicht nur das lästige Herauskratzen aus dem Bohrkopf, sondern es sieht auch professioneller aus.

Mit Cutter

Ebenfalls beliebt für das Anschneiden der Zigarre sind integrierte Cutter. Die Cutter werden entweder als Set in einer platzsparenden Schachtel mit dem Feuerzeug zusammen geliefert oder direkt integriert.

Zigarrenfeuerzeuge mit ausklappbarem Cutter sind recht teuer in der Anschaffung, aber der unbestreitbare Vorteil ist: Da Sie den Cutter für alle Zigarrendurchmesser einsetzen können, haben Sie Ihre Werkzeuge für jede beliebige Zigarre in einem einzelnen Gerät stets dabei.

Mit mehreren Flammen

Für größere Durchmesser von Zigarren ist ein Feuerzeug mit mehreren Flammen hilfreich, um diese sauber anzuzünden. Eine zu klein gewählte Zündflamme kann zur Folge haben, dass die Zigarre ungleichmäßig abbrennt. Diese Unregelmäßigkeit können Sie zwar mit dem Feuerzeug korrigieren, aber das wirkt nach außen nicht nur unprofessionell, sondern stört auch den Genuss beim Rauchen.

Sehr beliebt sind hierbei die Varianten mit drei oder vier Flammen, welche Sie auch für große Zigarrendurchmesser nutzen können.

Mit Gasfüllanzeige

Zigarrenfeuerzeuge mit einer Gasfüllanzeige schützen Sie davor, mit einem leeren Feuerzeug das Haus zu verlassen. Die Anzeige ermöglicht es, den Füllstand des Gases abzulesen. Da fast alle hochwertigen Feuerzeuge mit einem Ventil zum Nachfüllen ausgestattet sind, können Sie das Problem sehr schnell beheben.

Die meisten modernen Zigarrenfeuerzeuge verfügen über eine Gasfüllanzeige.

Stile von Zigarrenfeuerzeugen

Grundsätzlich können Sie zwischen drei Stilen unterscheiden.

  1. Der moderne Stil ist sehr edel, wird meist aus hochglänzenden Materialien hergestellt und besitzt die gewohnte Form eines Feuerzeugs oder Brenners mit gezielt gesetzten Verzierungen. Auffällige Mechanismen beim Öffnen des Brenners machen sehr deutlich, dass Sie kein Discounterfeuerzeug benutzen. Diese moderne, edle Variante des Zigarrenfeuerzeugs eignet sich hervorragend als Geschenk für den alltäglichen Gebrauch und liegt preislich in der Mittelklasse.
  2. In einer Zeit, in welcher die Technik immer schneller voranschreitet, greifen viele Menschen auf lange vergessene Elemente zurück. Zigarrenfeuerzeuge im Retro-Style zeichnen sich dadurch aus, dass sie mit moderner Technik ausgestattet sind, zum Teil jedoch alt wirkende Materialien verwendet werden. Auf der Hülle tragen sie Aufdrucke, die vor Jahrzehnten angesagt waren, wie beispielsweise Marilyn Monroe oder Route 66. Die Form ist fast immer gleich, da Feuerzeuge früher funktional hergestellt wurden. Preislich unterscheiden sich die Retro Zigarrenfeuerzeuge kaum von den modernen und eignen sich perfekt für den Salon eines Sammlers.
  3. Der dritte Stil kann am leichtesten mit dem Wort individuell beschrieben werden. Der Unterschied zu den anderen Stilen ist, dass diese Feuerzeuge verschiedenste Formen besitzen, aus unterschiedlichsten Materialien hergestellt werden und oftmals mit einer Gravur angeboten werden. Sie können also beispielsweise ein Zigarrenfeuerzeug mit einer Bildgravur oder sogar einem Fotodruck verschenken. Preislich liegen diese Feuerzeuge meist ein wenig über dem Durchschnitt, aber dafür erhalten Sie ein echtes Unikat.

Zigarrenfeuerzeuge kaufen

Wenn Sie ein Zigarrenfeuerzeug kaufen möchten, können Sie sich für eines der folgenden Modelle entschließen.

Beliebte Hersteller von Zigarrenfeuerzeugen

Unter den Herstellern der Zigarrenfeuerzeuge gibt es eine breite Auswahl an edlen und funktionalen Modellen. Im Folgenden stellen wir eine Reihe von beliebten Markenherstellern vor.

Pierre Cardin

Der Hersteller Pierre Cardin bietet hochwertig anmutende Feuerzeuge an, bei denen häufig auf eine Chrombeschichtung gesetzt wird. Diese macht die Feuerzeuge sehr widerstandsfähig gegen Hitze, sollte aber nicht mit anderen metallischen Gegenständen in der Tasche in Berührung kommen, da diese die Beschichtung zerkratzen könnten.

Die hochglänzenden Stücke sind in der durchschnittlichen Preisklasse anzutreffen und hinterlassen einen bleibenden Eindruck.

Colibri

Ein Zigarrenfeuerzeug der Marke Colibri werden nur die auf den ersten Blick erkennen, die um den Wert wissen. Der Stil der Feuerzeuge ist schlicht gehalten und die Hülle ist häufig in mattem Schwarz gehalten. Das lässt die Feuerzeuge unspektakulär wirken und kaschiert die hochmoderne Technik, die sich darin verbirgt.

Feuerzeuge von Colibri sind im Preis deutlich über dem Durchschnitt angesiedelt, weisen dafür aber eine sehr lange Haltbarkeit auf.

Myon of Paris

Die Marke Myon of Paris stellt viele verschiedene Feuerzeugtypen her und wechselt dabei den kompletten Stil. Klassisch für die Marke sind allerdings Feuerzeuge mit einem auffällig farbigen Korpus und einem hochglänzenden und gut sichtbaren Brenner.

Diese Bauform lässt die Feuerzeuge sehr hochwertig aussehen, obwohl sie sich preislich in der Mittelklasse bewegen. Ein visuell ansprechendes Geschenk für den Salon eines guten Freundes.

Laguiole

Der französische Hersteller Laguiole stellt überwiegend Edelstahlfeuerzeuge her, welche mit einem Holzdekor aufgewertet werden. Zusammen mit den elegant geschwungenen Bauformen lässt das die Zigarrenfeuerzeuge weniger wie Feuerzeuge sondern mehr wie Taschenmesser aussehen.

Ein Zigarrenfeuerzeug von Laguiole kostet meist deutlich weniger als die Produkte anderer Hersteller und bietet damit eine sehr günstige Alternative für Einsteiger.

Videos: Zigarrenfeuerzeuge

Solltet ihr noch etwas visuelles über die Feuerzeuge für Zigarren erfahren wollen, dann schaut euch am besten eines der folgenden Videos an.

Zigarrenfeuerzeug Materialien

Das Material hat natürlich einen direkten Einfluss auf das Aussehen und die Haptik des Feuerzeugs. Diese Ausführungen sieht man häufig auf dem Markt.

Aus Edelstahl

Der große Klassiker ist Edelstahl. Er ist verhältnismäßig günstig im Einkauf, besitzt eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Nässe und lässt sich gut verarbeiten. Auch größere Temperaturunterschiede verkraftet das Material ohne Probleme und ist zudem rostfrei.

Der Preis von Edelstahlfeuerzeugen ist, verglichen mit anderen Zigarrenfeuerzeugen, recht niedrig. Das macht sie damit zu einer günstigen Variante für Einsteiger, die in die Welt der Zigarren vorerst hineinschnuppern möchten.

Aus Titan

Mit einem Zigarrenfeuerzeug aus Titan investieren Sie in die Ewigkeit. Titan ist ein leichtes Metall mit einer hohen Festigkeit und einer guten Widerstandskraft gegenüber Kratzern und Temperaturunterschieden. Selbst Feuchtigkeit macht dem Material nichts aus, da Titan gegenüber Rost und Korrosion immun ist.

Der Nachteil von Feuerzeugen aus Titan ist ihr Preis. Die aufwändige Verarbeitung und der teure Einkaufspreis schlagen sich in den Endkundenpreisen nieder. Dafür können Sie sicher sein, dass Sie ein Titanfeuerzeug nur einmal kaufen.

Aus verchromten Edelstahl

Ein verchromter Edelstahl hat die gleichen Vorteile wie blanker Edelstahl, zeigt sich allerdings noch widerstandsfähiger gegen Hitze und mechanische Beschädigungen. Viele Edelstahlfeuerzeuge besitzen also eine Chromlegierung, weil dies die Haltbarkeit deutlich erhöht.

Preislich sind diese Zigarrenfeuerzeuge zwischen den Modellen aus reinem Edelstahl und den Titanfeuerzeugen einzuordnen. Dafür sehen sie sehr gut aus, erfüllen ihren Dienst auch über lange Zeit und zeigen dabei nur sehr wenige Gebrauchsspuren.

Versilbere Modelle

Bei den Zigarrenfeuerzeugen sind, im Gegensatz zu den Werkzeugen, viele Modelle versilbert. Dies liegt möglicherweise darin begründet, dass das Feuerzeug normalerweise keiner mechanischen Belastung ausgesetzt wird, welche die Oberfläche verkratzen könnten.

Das Material ist unempfindlich gegenüber Temperaturunterschieden und Nässe und macht zudem einen äußerst hochwertigen Eindruck. Versilberte Zigarrenfeuerzeuge haben durchaus ihren Preis, aber dafür erhalten Sie mehr als nur ein funktionales Werkzeug.

Sind Zigarrenfeuerzeuge besser als normale Feuerzeuge?

Die Zigarre schmeckt, unabhängig davon mit welchem Feuerzeug sie angezündet wird, gleich. Jedoch ist die Flamme eines normalen Feuerzeuges nicht so heiß und flackert stärker als bei einem Zigarrenfeuerzeug mit sogenannten „Jet Flames“ oder sogar mehreren Flammen.

  • Das entzünden der Zigarre fällt damit also leichter und sie kann gleichmäßiger angezündet werden.
  • Gerade bei Wind können Sie die Zigarre besser in Brand setzen, da eine normale Flamme nur an wenigen Punkten die maximale Wärme entfaltet, die Jet Flames sind einfacher zu treffen.

Wenn sie lediglich am Neujahrsabend eine Zigarre paffen, reicht ein normales Feuerzeug absolut aus. Für einen passionierten Raucher lohnt sich die Investition jedoch allemal.